Künstliche Intelligenz für Antragsmanagement in der öffentlichen Verwaltung - Civic Innovation Platform

Künstliche Intelligenz für Antragsmanagement

in der öffentlichen Verwaltung

Die Kreisstadt Bergheim hat sich gemeinsam mit der Westphalia Datalab GmbH das Ziel gesetzt, die Prozesse in der öffentlichen Verwaltung effizienter und transparenter zu gestalten. Ihr intelligentes Antragsmanagement soll es den Beschäftigten ermöglichen, das Antragsvolumen frühzeitig einzuschätzen, Arbeitsprozesse zu optimieren und den Antragsteller*innen so realistische Bearbeitungszeiten kommunizieren zu können.

Weswegen seid ihr ein starkes Team?

Die Stärke unseres Teams liegt insbesondere in der vermeintlich ungewöhnlichen Verbindung von Stadtverwaltung und Tech Start-up. Dadurch kombinieren wir nämlich tiefes Domänenwissen im Bereich der öffentlichen Verwaltung mit Expertise in der Anwendung von Künstlicher Intelligenz. Die Komplementarität unserer Wissensbereiche verspricht dabei, gänzlich neue Ansätze mit hohem Anwendungsbezug hervorzubringen.

Eure Idee in drei Sätzen erklärt.

Unser intelligentes Antragsmanagement soll Behörden einen differenzierten Überblick über die Art sowie Menge eingegangener Anträge geben und damit ermöglichen, Arbeitsabläufe effizient und arbeitnehmer*innenfreundlich auszugestalten. Sachbearbeitende profitieren, indem sie stets die Übersicht über das Antragsaufkommen behalten. Auslastungsspitzen kann frühzeitig entgegengewirkt und Antragstellenden zudem eine erhöhte Transparenz bezüglich der voraussichtlichen Bearbeitungszeit angeboten werden.

Was macht eure Idee besonders?

Unsere Idee ist besonders, da sie als einzige Idee aus dem Blickpunkt der öffentlichen Verwaltung startet. Wir wollen den Einsatz von KI zuerst für die internen Zwecke einer Verwaltung nutzen und die Vorteile im Anschluss transparent für Bürger*innen darstellen.

Wie geht’s jetzt weiter?

Gemeinsam werden wir die Projektidee zu einem Konzept weiterentwickeln und einen Antrag auf Fördermittel stellen. Das Ziel ist, dass die Projektidee als Prototyp für die Kreisstadt Bergheim entwickelt und im Anschluss auch für weitere Kommunen zur Verfügung gestellt wird.

Kontakt zum Projektteam