Social Knowledge Hub - Regionale Digitalisierung und Vernetzung - Civic Innovation Platform

„Social Knowledge Hub“

Regionale Digitalisierung und Vernetzung

Digitale Teilhabe im ländlichen Raum – das ist das Ziel der Firmen GETrequestGmbH, Venus.Werbeagentur GmbH, gwt Starnberg GmbH und des Landkreises Regen. Denn digital bereitgestellte soziale Informationsangebote bestehen oftmals noch als Insellösungen. Mittels KI sollen die verfügbaren Angebote verknüpft, eine optimale Ausrichtung ermöglicht und so ein offenes übergreifendes Informationsnetz, etwa zu Betreuungsmöglichkeiten oder Bildungs- und Integrationsprojekten, geschaffen werden.

Weswegen seid ihr ein starkes Team?

Wir sind als Team mit vier Mitgliedern aus unterschiedlichen Bereichen sehr breit aufgestellt und kombinieren daher Erfahrung mit Innovation und konzeptionelle Stärke mit praktischer Kompetenz.

Wir sind offen für weitere Kooperationen und Input.

Eure Idee in drei Sätzen erklärt.

Unser Ziel ist es, die bislang fragmentiert präsentierten Angebote im ländlichen Raum in einem Social Knowledge Hub zusammenzuführen. Ein KI-Recherchetool unterstützt dabei die Redakteur*innen. So soll ein Open-Data-Pool in Form einer graphenbasierten Datencloud entstehen, zu dem möglichst viele Stellen beitragen, aus dem heraus aber auch eine Vielzahl an Publikationskanälen bedient werden können. Ein denkbarer weiterer Channel wäre ein KI-gestützter Chatbot, der dem/der Endanwender*in bei der Suche nach Informationen behilflich ist.

Was macht eure Idee besonders?

KI, Open Data, Cloud Computing und Open Source sind für Kommunen heute noch pure Theorie. Mit unserem Projekt bringen wir alle diese Aspekte der Digitalisierung in die Ämter und Behörden und lösen so eine Vielzahl von Problemen.

Wie geht’s jetzt weiter?

Nachdem die Entscheidung für ein graphenbasiertes Datenmodell aufbauend auf schema.org ausgewählt wurde, wollen wir ein technisches Konzept für die Umsetzung erstellen. Parallel dazu werden die Anforderungen an eine KI als „Datensammel-Tool“ für die kommunalen Redakteure definiert. Zudem muss eine Entscheidung getroffen werden welche Art von Interface die KI den Nutzern präsentiert. Chatbot, also eher sprachbasiert oder optisch angereichert in Form eines Knowledge-Graphs.

Kontakt zum Projektteam