AI on the Fly - Civic Innovation Platform

AI on the Fly

AI on the Fly ist eine Projektidee der ADICOM Software KG, des Fördervereins Spiel- und Freizeitplätze der Generationen in Erfurt e.V., der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI), Präventionszentrum Berlin und eines Partners des Fraunhofer Instituts für Fabrikbetrieb und -automatisierung (IFF). Im „Fliegenden Klassenzimmer“, einem ausrangierten Flugzeug, sollen Menschen frühzeitig an die Möglichkeiten von KI herangeführt werden. Im Fokus der digitalen Spiele und virtuellen Trainingswelten für Menschen ab zehn Jahren stehen Lern- und Trainingsinhalte zu den Themen Klimaschutz, Unfallverhütung und Erklärbarkeit von KI. KI soll hier adaptiv und in Varianten angelegt werden, um auf die Spielenden einzugehen und Spiel- und Lernerfolge zu ermöglichen. Auf diese Weise werden KI-Varianten gemeinsam ausgebaut.

Weswegen seid ihr ein starkes Team?

Wir sind ein interdisziplinäres Team aus allen Bereichen der Gesellschaft und jeder ist auf seinem Gebiet spitze: Ein gemeinnütziger Verein, der im Guinness Book of Records steht; ein Institut aus Europas größter Einrichtung für angewandte Forschung; eine Berufsgenossenschaft, zuständig für 35.000 Mitgliedsbetriebe mit 1,6 Mio. Versicherten; ein KMU, ausgezeichnet als einer der besten IT-Dienstleister Deutschlands. Wir verfügen über weltweit neuartige Ansätze, die u.a. in den USA und China gefragt sind.

Eure Idee in drei Sätzen erklärt.

Das Fliegende Klassenzimmer ist ein weltweit einzigartiger Ort, wo alle Interessenten und alle Generationen KI erleben sollen: niedrigschwellig, unterhaltsam und sozusagen zum Anfassen – AI on the Fly. In variierenden Zeitreise-Spielen soll man z.B. Klimaveränderungen erkunden. In Präventionsspielen sollen Unfälle, Verletzungen und andere Schäden mittels einer KI durch Präventionsmaßnahmen in der virtuellen Vergangenheit behoben werden. Browserbasiert soll die KI überall zum Einsatz kommen können.

Was macht eure Idee besonders?

Das Fliegende Klassenzimmer (FKZ) ist ein besonderer Lern- und Erlebnisort. Unsere Kon zepte wie Time Travel Prevention Games sind besonders, weil einzigartig; wir behandeln besonders wichtige Inhalte wie Umweltbildung und Unfallprävention; wir adressieren besonders viele, nämlich alle Altersgruppen und alle Tätigkeitsbereiche; und wir machen Erleben von KI besonders niedrigschwellig – spielerisch. Wir ermöglichen die besonders weite Verbreitung unserer KI vom FKZ für alle in Deutschland zugänglichen Browser.

Wie geht’s jetzt weiter?

Wir bereiten uns vor, systematisch KI-Inhalte für das Fliegende Klassenzimmer zu entwi- ckeln, die erstens alle relevanten Zielgruppen (Kinder, Schulklassen, Familien, Erwachsene mit Interesse an KI, an Unfallprävention usw.) ansprechen, die zweitens ein Spektrum von wichtigen Themen (von Umweltbildung bis Unfallprävention in der Wirtschaft) abdecken, und die drittens erlauben, Eigenschaften von KI (Adaptivität, Erklärbarkeit) erlebbar zu machen und zu erläutern. Wir schaffen einen Prototyp.