Die Denkfabrik im BMAS - Civic Innovation Platform

Die Denkfabrik im BMAS

Die Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft ist die zentrale Anspielstation des BMAS für Wissenschaft, Praxis und Sozialpartner*innen in allen Fragen der Digitalen Transformation. Zur Website der Denkfabrik

Think Tank und Future Lab

Mit der Denkfabrik hat das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) eine für Bundesministerien neuartige, interdisziplinär und agil arbeitende Organisationseinheit eingerichtet.

Die Denkfabrik verbindet die Funktionen und Arbeitsweisen eines klassischen Think Tanks mit denen eines zeitgenössischen Future Labs. Ziel der Denkfabrik ist es, neue Handlungsfelder, die für das BMAS durch die Digitalisierung im Zusammenspiel mit anderen Trends entstehen −  Globalisierung, demografischer Wandel oder Wertewandel in der Gesellschaft −, frühzeitig zu identifizieren und neue Lösungsansätze für die Arbeitsgesellschaft der Zukunft zu entwickeln.

Dabei hat sich die Denkfabrik vorgenommen,

  • Digitalisierung konsequent und systematisch von den Menschen und ihren sozialen und gesellschaftlichen Beziehungen her zu denken,
  • im Rahmen einer strategischen Vorausschau mögliche Zukunftsbilder zu entwickeln und
  • politische Gestaltungsmöglichkeiten auf Grundlage eines engen Austauschs mit Stakeholder*innen zu formulieren.

Wir fördern digital-soziale Innovation auf Basis von KI

Innerhalb des BMAS ist die Denkfabrik unter anderem für die KI-Strategie der Bundesregierung verantwortlich, für die BMAS, Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) und Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) gemeinsam federführend sind. In diesem Kontext hat das BMAS eine Reihe von KI-Projekten auf den Weg gebracht, darunter