Detail - Civic Innovation Platform

  • Aktuelles

  • Ideenwettbewerb

  • Runde 2

Ideenwettbewerb Runde 2 – So geht es weiter

Bis zum 07.10.2021 konnten interdisziplinäre und/oder sektorübergreifende Projektteams ihre Ideen für gemeinwohlorientierte KI-Anwendungen einreichen. Auch in dieser Wettbewerbsrunde haben uns wieder besonders kreative und innovative Ideenskizzen erreicht. Wir bedanken uns für euer großes Interesse und freuen uns, mehr über die vielversprechendsten Ideen beim digitalen Pitch zu erfahren!

Wie geht es nun weiter?

Zunächst werden alle Projektideen durch das BMAS und ein Expert*innen-Gremium gesichtet und ausgewertet. Die Projektteams der vielversprechendsten Ideen werden zu einem digitalen Pitch am 10. November 2021 eingeladen. Hier erhalten die Ideengeber*innen die Gelegenheit, ihre Projektideen in einem selbst erstellten Video zu präsentieren und sich danach den Fragen des Expert*innen-Gremiums zu stellen. Jedes Projektteam hat die Möglichkeit, mit maximal vier Personen virtuell am Pitch teilzunehmen. Es sollte aber jeweils mindestens ein Mitglied des Projektteams bei dem Pitch vertreten sein. Um den Teams die Gelegenheit zu geben, dem Expert*innen-Gremium ihre Idee zu erläutern, ist eine andere Form der Präsentation (bspw. in Schriftform) nicht möglich. Die Einladung zum Pitch erhalten die ausgewählten Projektteams vorab rechtzeitig per E-Mail – inklusive vertiefter Informationen und Voraussetzungen für die Teilnahme.

Zum Ablauf

Für den Pitch ist für jedes Projektteam ein ca. 12-minütiger Zeitslot vorgesehen:

  • Der jeweilige Pitch beginnt mit dem Einspielen eines vom Projektteam produzierten Videos (max. 2:30 Minuten). Dieses dient der Präsentation der Idee und muss im Vorhinein eingereicht werden.
  • Es folgt eine kurze Vorstellungsrunde (Name, Funktion, Beitrag, Motivation) der einzelnen Teammitglieder. Anschließend beginnt die Fragerunde mit den Expert*innen auf Basis der eingereichten Unterlagen sowie des eingespielten Videos. Es geht also direkt nach dem Einspielen der Videos und der Vorstellungsrunde in den Q&A-Teil; eine Möglichkeit für zusätzliche Präsentationen wird es nicht geben.
  • Nach Ablauf der 12 Minuten verlässt das Projektteam den virtuellen Raum.

Zum Video

Das Video dient zur Präsentation der Idee. Ob eines der Teammitglieder diese vorstellt oder alle, ist dem Projektteam überlassen. Wichtig ist, dass im Film folgende Fragen beantwortet werden:

  • Was wollen wir machen? (Kurze Beschreibung der Idee)
  • Warum wollen wir es machen? (Welches Problem/welche Fragestellung wollen wir damit lösen?)
  • Wie wollen wir es machen? (Wie funktioniert unsere Idee?)
  • Was ist das Besondere? (Innovative Anwendung/Übertragung o. Ä.)

Für das Video sind folgende Vorgaben zu beachten:

  • Dauer des Videos: max. 2:30 Minuten
  • Aufnahme im Querformat. Eine Aufnahme mit dem Smartphone ist absolut ausreichend.
  • 500 MB

Barrierefreiheit ist uns wichtig!

Mit Blick auf die Barrierefreiheit bitten wir unbedingt Folgendes zu beachten: Bitte keine Charts, Grafiken, Bilder, Animationen oder Ähnliches einbinden, die nicht auch sprachlich detailliert beschrieben und erklärt werden. Es reicht völlig aus, wenn die Idee mit Worten beschrieben wird. Auch insbesondere vor diesem Hintergrund ist zudem auf eine gute Tonqualität zu achten.

Nach dem Pitch wird auf Basis der Bewertungen des Expert*innen-Gremiums entschieden, welche Ideen auf der Preisverleihung im Januar 2022 prämiert werden. Die Projektteams hinter den prämierten Ideen erhalten eine finanzielle Unterstützung von bis zu 20.000 Euro und werden zudem durch Workshop- und Vernetzungsangebote bei der Weiterentwicklung ihrer Idee unterstützt.

Noch kein Teil der Community?

Auch in den Jahren 2022 bis 2024 wird es jeweils eine weitere Wettbewerbsrunde geben. Nähere Infos werden rechtzeitig auf unserer Website veröffentlicht. Wir freuen uns auf und über neue Teilnehmer*innen und Projektideen! Du hast bereits jetzt eine Idee und suchst noch nach Gleichgesinnten? Oder ihr seid ein Team und sucht nach Inspiration? Werdet Teil der Community, tauscht euch aus, lasst euch im Ideenmarkt inspirieren und erarbeitet gemeinsam eure Ideen für eine gemeinwohlorientierte KI-Anwendung!

Jetzt registrieren!